Startseite www.dresdner-sc.de Dresdner SC, Dresden, DSC Dresdner SC, Dresden, DSC Dresdner SC, Dresden, DSC Dresdner SC, Dresden, DSC
Dresdner SC, Dresden, DSC
Home Magazin Verein Saison 2014/15 Jugend Fans Specials Fanartikel
Presse
Wiesbaden ehrt Helmut Schön

Nur in Dresden tut sich nichts

Von TORSTEN PAULY

Er ist der größte Fußballsohn Dresdens. Doch geehrt wird Helmut Schön in Wiesbaden. Dort soll im nächsten Jahr das Stadion nach dem Weltmeistertrainer von 1974 benannt werden.
"Wir gratulieren der Stadt Wiesbaden zu diesem Schritt", erklärt DSC-Archivar Andreas Tschorn. "In seiner Heimatstadt war eine Ehrung ja bislang nicht möglich."
Peinlich!
2005 kam der Vorschlag, eine Straße nach dem 1996 verstorbenen Schön zu benennen, nicht mal bis in den Dresdner Stadtrat. Er wurde schon vorher im Rathaus zerredet.
In Wiesbaden, Schöns späterem Wohnort, geht man dagegen mit viel mehr Respekt mit seinem Namen um.
Einziger Lichtblick für die Dresdner: Das Schulmuseum (Seminarstrasse 11) wird am Jahresende eine Sonderausstellung über Helmut Schön eröffnen. Die beschäftigt sich in erster Linie mit der Dresdner Zeit des deutschen Fußball-ldols.
Daß er 1950 die Stadt verließ, scheint man ihm hier aber immer noch übelzunehmen...

Das Stadion an der Berliner Straße in Wiesbaden soll im nächsten Jahr in Helmut-Schön-Stadion umbenannt werden.
Helmut Schön wurde am 15.9.1915 in Dresden geboren, war von 1964 bis 1978 Trainer der deutschen Nationalmannschaft.


Quelle: Bild Dresden

« zurück 04.07.2006

Weitere Artikel