Startseite www.dresdner-sc.de Dresdner SC, Dresden, DSC Dresdner SC, Dresden, DSC Dresdner SC, Dresden, DSC Dresdner SC, Dresden, DSC
Dresdner SC, Dresden, DSC
Home Magazin Verein Saison 2014/15 Jugend Fans Specials Fanartikel
Presse
Dresdner SC zu Gast bei Freunden

An diesem Wochenende findet das 27.Franz-Plachky- Gedächtnisturnier des Heidelberger SC, ehemals Dresdner SC Heidelberg, statt, zu dem auch der Dresdner SC wieder eingeladen wurde. Beide Sport-Clubs verbindet seit drei Jahren eine große Vereins- und Fanfreundschaft.

In den Jahren 2004 und 2005 trafen jeweils die Traditionsmannschaften beider Vereine aufeinander. 2004 gewann der HSC in Dresden mit 2:4 (1:0), 2005 hieß es in Heidelberg 2:2 (1:1). Bei der Traditionsmannschaft des DSC stand dabei Harry Arlt, Ex-DDR-Oberliga-Torschützenkönig bei der BSG Rotation Dresden und ehemaliger Trainer der FSV Lokomotive Dresden, als Trainer an der Seitenlinie.

Ein Besuch bei den Heidelberger Freunden dürfte sich für jeden DSCer schon alleine wegen der großartigen Turnier-Atmosphäre lohnen. Das Turnier wird am Freitag, den 15. Juni 2007, um 17:30 Uhr mit Juniorenspielen eingeläutet. Im Anschluss daran findet um 20 Uhr ein Freundschaftsspiel zwischen den Alten Herren des Heidelberger SC und Darmstadt statt.

Am Samstag, den 16. Juni 2007, steht ab 14:30 Uhr ein D-Junioren-Turnier auf dem Plan. Parallel dazu beginnt um 15 Uhr wieder das große Treffen der Ehemaligen des DSC und des HSC im Festzelt, bei dem die alten Heidelberger DSC-Haudegen sicherlich wieder die eine oder andere alte DSC-Anekdote zu berichten haben werden. Zudem wird das 30-jährige Jubiläum des Bezirksliga-Aufstiegs des HSC im Jahre 1977 gefeiert. Ab 19 Uhr steigt dann erst ein HSC-internes Freundschaftsspiel und dann die traditionelle Party im mit HSC- und DSC-Fahnen geschmückten Festzelt.

Geplant ist auch wieder ein großes "Dresden-und-der-HSC-Feuerwerk" und ein Einlage-Freundschaftsspiel zwischen den von Andreas Tschorn betreuten DSC-Fans Dresden und dem SV Siemens München. Diese Vergleiche endeten in den Jahren 2005 und 2006 mit 8:8 nach Neunmeterschießen bzw. 9:9. Der Turniersonntag steht dann ganz im Zeichen des um 10 Uhr beginnenden Turniers für Freizeitmannschaften.

Es wird also drei Tage lang wieder viel geboten beim HSC. In den Vorjahren genossen mehrere Dutzend DSCer die Heidelberger Gastfreundschaft. Mit einer zweistelligen Mitfahrerzahl wird auch diesmal gerechnet. Die DSC-Fans können auf Wunsch wieder direkt auf den Wällen des HSC-Stadions am Rudolf-Harbig-Weg im Heidelberger Sportzentrum Süd zelten.

Web-Tipp: www.heidelberger-sc.de


Forum: Diskutiere zu diesem Thema auch in unserem Forum

« zurück 15.06.2007

Weitere Artikel